Sascha Binder: "An der Landesfeuerwehrschule müssen Kapazitäten der Aus- und Weiterbildung zur Verfügung stehen."

Veröffentlicht am 19.12.2017 in Pressemitteilungen

Der SPD-Fraktionsvize Sascha Binder dankt den Feuerwehren in Baden-Württemberg für ihre wichtige Arbeit. „Seit 150 Jahren tragen die Feuerwehren zur Sicherheit in unserem Land bei, oftmals unter großen Gefahren für die eigene Gesundheit.“

Binder verweist auf die gestiegenen Anforderungen durch neue Gefahrenlagen beispielsweise im Bereich der Photovoltaik oder bei Biogasanlagen. „Die Aus- und Fortbildung der Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner ist deshalb besonders wichtig. Es muss sichergestellt sein, dass an der Landesfeuerwehrschule ausreichend Kapazitäten zur Verfügung stehen, um diese Nachfrage zeitnah abzudecken“, so Binder. Er fordert den Innenminister auf, den Hinweis vom Präsident des Landesfeuerwehrverbands, Frank Knödler, der zu lange Wartezeiten für Lehrgänge monierte, ernst zu nehmen und die Erhöhung der Kapazitäten an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal zu prüfen.

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Besucher

Besucher:80645
Heute:5
Online:1