Weirauch und Fulst-Blei begrüßen Städtebauförderung für Mannheim

Veröffentlicht am 20.03.2019 in Wahlkreis

Die SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Boris Weirauch und Dr. Stefan Fulst-Blei begrüßen die Mittel aus dem Förderprogramm Städtebauliche Erneuerung, die 2019 nach Mannheim fließen sollen. "Auf Spinelli stemmt die Stadt Mannheim große Aufgaben", erklärt Weirauch zu den €4.400.000, die auf Spinelli in Neumaßnahmen zur Revitalisierung der Konversionsfläche und Grünflächengestaltung, aber auch die Schaffung eines neuen Wohnquartiers fließen sollen. "Es ist folgerichtig, dass das Land dies entsprechend honoriert und hier Geld für die Neugestaltung bereitstellt."

Fulst-Blei, auch Mannheimer SPD-Kreisvorsitzender, pflichtet dem bei: "Der Umbauprozess geht weiter. Ich begrüße ausdrücklich die Landesförderung der städtischen Konversionsstrategie. Mannheim kommt damit weiter voran." Die Abgeordneten begrüßen auch die erhebliche Summe, die mit €1.200.000 in die Neckarstadt-West fließen. Weirauch, der auch sicherheitspolitischer Sprecher der SPD-Gemeinderatsfraktion ist, sieht die Aufwertungsmaßnahmen im Stadtteil als einen wichtigen sicherheitspolitischen Beitrag. "Die Unterstützung für die Neckarstadt-West bei der Gestaltung öffentlicher Straßen und Plätze und des Neckarvorlands ist für den Aufwertungsprozess sehr wichtig." Besonders freut sich auch die Käfertaler SPD-Ortsvereinsvorsitzende und Bezirksbeirätin Dr. Melanie Seidenglanz über €600.000 für das Käfertaler Zentrum. "Für die Erneuerung des Käfertaler Zentrums ist diese Erhöhung der Förderung wichtig und richtig", erklärt Seidenglanz.

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Besucher

Besucher:80645
Heute:26
Online:1